45-Jähriger überschlägt sich mit Auto auf der A9

Denkendorf (intv) In der Nacht auf Freitag, gegen 00.30 Uhr, überschlug sich ein 45-Jähriger aus dem Landkreis Ebersberg mit seinem Mercedes auf der A9 in Richtung München. Laut Polizei driftete der Fahrer immer weiter nach rechts ab, bis der Wagen schließlich die Leitplanke touchierte und sich überschlug. Da der 45-Jährige ohne Fremdeinwirken immer weiter nach rechts fuhr, vermutet die Polizei er sei kurz eingeschlafen. Der Mann wurde leicht verletzt und kam zur Behandlung ins Klinikum. Es entstand ein Sachschaden von über 60.000 Euro.