43. Fischerstechen in Neuburg

Neuburg (intv) Wackere Recken standen am Samstag auf wackeligen Donauzillen ihren Mann. In Neuburg fand das 43. Fischerstechen der Fischergaßler statt. Bei dem feuchtfröhlichen Turnier auf dem Wasser stiegen auch heuer wieder 6 Mannschaften in den Ring – neben den Gastgebern waren diesmal Teams aus Ingolstadt, Donauwörth, Stepperg, Zürich in der Schweiz und Oberndorf in Österreich mit dabei. Heuer trumpften die Stecher aus Stepperg ganz groß auf, holten sie den Teamsieg und den Titel des Stecherkönigs. Die Neuburger landeten Dank zweier junger Burschen im Team auf dem zweiten Platz.