4.100 Euro für den guten Zweck

Niederfeld (intv) Der FC Niederfeld hat mit seinem Benefiz-Fußballturnier 4.100 Euro eingespielt. Von Donnerstag bis Samstag kämpften auf dem Gelände in Ingolstadt über zehn Mannschaften um den Wanderpokal und um Geld für den guten Zweck. Highlight des Wochenendes war das Spiel zwischen Schülern der Ingolstädter Emmi-Böck-Schule und der Neuburger Sophie-Scholl-Schule. Das gewannen die Ingolstädter mit 5:2. Es war das dritte Benefiz-Fußballturnier des FC Niederfeld. Letztes Jahr sammelten die Fußballer über 2.000 Euro. Dieser Erlös ging an den Förderverein der Neuburger Sophie-Scholl-Schule und die Stiftung Antenne Bayern. 2011 gingen über 2.400 Euro an die Straßenambulanz St. Franziskus in Ingolstadt.