3. Bayerischer China Tag: Austausch unter Startups

Ingolstadt (intv) In Ingolstadt wird es am kommenden Dienstag chinesisch. Am dritten bayerischen China Tag dreht sich im Audi museum mobile alles um Startups. Bayerische Gründer finden in China einen großen Markt, chinesische Firmen finden hier in Bayern hervorragende Technologie und sehr gut ausgebildete Fachkräfte.

Bisher gibt es für den 3. China-Tag schon schon über 160 Anmeldungen, die Hälfte Chinesen. Für sie ist am Vormittag extra eine Stadtführung und ein Rundgang durch die Audi AG geplant. Um 13 Uhr geht’s dann los, mit einer Begrüßung von Oberbürgermeister Christian Lösel. Chinesische und bayerische Startups reden über ihre Erfahrungen im anderen Land. Zum ersten Mal findet hier auch eine Podiumsdiskussion mit Gründern und Fachleuten statt, zu den Vorteilen der bayerischen und chinesischen Zusammenarbeit.