25-jährige Vohburgerin bei Unfall schwerstverletzt

Vohburg (intv) Am Dienstagabend hat sich in Vohburg ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem die junge Fahrerin eines Fiat Punto schwerstverletzt wurde. Die 25-Jährige aus Vohburg übersah beim Abbiegen auf die Regensburger Straße ein mit Blaulicht und Martinshorn herannahendes Rettungsfahrzeug. Trotz Vollbremsung prallte der Rettungswagen in die Fahrerseite des abbiegenden Fiats. Dabei wurden beide Autos von der Fahrbahn geschleudert. Die Schwerstverletzte musste mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Ingolstadt gebracht werden. Der Fahrer des Rettungswagens wurde ebenfalls verletzt. Es entstand Totalschaden an beiden Fahrzeugen.