24-Stunden-Streik bei Audi: IG-Metall macht Ernst

Ingolstadt (intv) Sie streiken und sie meinen es ernst. 30.000 Beschäftigte haben ihre Arbeit niedergelegt, die Bänder bei Audi standen bis Samstag Früh still – 24 Stunden land. Vor einem der Haupteingänge hingen dutzende Wecker, die fünf Minuten vor 6 Uhr zum Klingeln angefangen haben. Ein symbolisches Zeichen für diesen historischen Moment. Und als Warnung an die Metallarbeitgeber, dass die Zeit drängt und die Forderungen bald umgesetzt werden sollen. Morgen setzten sich Gewerkschafter und Arbeitgeber-Vertreter wieder an einen Tisch und kämpfen für eine Einigung.