24. Gewerbeschau „SOBA“ startet am Samstag

Schrobenhausen (intv) Auf dem Volksfestplatz an der Aichacher Straße herrscht ab Samstag wieder Hochbetrieb: Dann eröffnet die 24. SOBA ihre Pforten. Die Gewerbeschau findet alle zwei Jahre statt und stellt Produkte und Dienstleistungen aus dem Bereich Heim, Haus und Handwerk vor. „Das geht von Fenster- und Türenherstellern über Finanzdienstleister bis hin zum Geflügelzüchterverein“, so Josef Plöckl, der zusammen mit Martha Stief die Messe organisiert. „Viele der Handwerker kommen gerne zu uns, weil sie dann für die nächsten zwei Jahre volle Auftragsbücher haben“, sagt Plöckl. Dieses Jahr werden rund 150 Aussteller an etwa 100 Ständen und Freigeländeflächen präsent sein.

Zusätzlich gibt es ein Festzelt mit Bewirtung und buntem Rahmenprogramm. Dabei ist auch an die Jugend gedacht: So feiert die Aktion Disco-Fieber am Sonntagabend (30.03., 17:00 Uhr) einen Rockgottesdienst auf der SOBA. Am Samstag (29.03.) sowie am darauffolgenden Freitag (04.04.) gibt es zwei Partynächte mit DJs von Antenne Bayern bzw. Bayern 3. Auch Jagdhornbläser, Armbrustschützen und Kindertanzgruppen werden erwartet. Neben den Ausstellungsflächen ist ein kleines Frühlingsfest aufgebaut, damit auch die Kleinsten auf ihre Kosten kommen.

Auch historische Schmankerl haben Plöckl und Stief organisiert: Ein Lanz-Knickbulldog aus dem Jahr 1927 ist ebenso ausgestellt wie der Polizei-BMW „Isar 12“ aus den 1960er-Jahren. Zudem werden ein mobiles Sägewerk, ein Tiefenpflug und der größte Maishäcksler der Welt zu sehen sein.

Am Stand der Stadt Schrobenhausen können sich die Bürger über aktuelle Themen informieren. „Jeder Tag steht bei uns unter einem bestimmten Motto“, so Bürgermeister Karlheinz Stephan (CSU). „Außerdem veranstalten wir täglich um 17:30 eine Talk-Runde.“ Dabei kommen Themen wie Hochwasserschutz, Ehrenamt, Innenstadtgestaltung oder Energiewende zur Sprache.

Die SOBA wird am Samstag (29.03.2014) um 14:00 Uhr eröffnet und dauert bis zum 6. April. Öffnungszeiten sind täglich ab 13:00 Uhr, sonntags bereits ab 10:00 Uhr. Der Eintritt ist frei, auch sind kostenlose Parkmöglichkeiten vorhanden.