Eishockey, Fußball, Cricket – Sportausblick aufs Wochenende

Ingolstadt (intv) Die Fans des FC Ingolstadt müssen sich bis zum Montagabend gedulden. Denn erst dann treten die Schanzer zum erstenmal im heimischen Sportpark mit ihrem neuen Trainer an. Aber schon am Wochenende warten einige interessante Sport-Events auf die Fans.

Den Auftakt zum Sportwochenende bestreiten bereits morgen Abend die Panther. Der ERC erwartet in der Saturnarena die Schwenninger Wild Wings. Nach drei Siegen in Folge kann das Team von Trainer Doug Shedden zeigen, ob es einen Lauf hat. Anfangsbully in Ingolstadt ist um 19 Uhr 30. Am Sonntagnachmittag gehts für die Panther dann gleich weiter nach Iserlohn.

Favorit gegen Aufsteiger heißt es am Samstagnachmittag in Eichstätt. Der VfB liegt auf Platz 3 der Tabelle in der Regionalliga. Zu Gast im heimischen Stadion ist der SV Heimstetten. VfB Trainer Markus Mattes rechnet aber damit, dass die Heimstettener nach sechs sieglosen Spielen jetzt heiß darauf sein werden, zu punkten. Anstoß in Eichstätt ist um 14 Uhr.

Ein Spitzenspiel in der Landesliga Südwest gibts ebenfalls am Samstagnachmittag in Neuburg. Der VfR Neuburg hat am vergangenen Wochenende Mering mit 6:2 abgefertigt und ist jetzt Spitzenreiter. Am Samstag wartet mit dem zweitplatzierten Landsberg eine schwere Aufgabe auf die Neuburger. Auch die Gäste haben ihre letzten Spiele klar gewonnen. Deshalb hofft der Gastgeber auf die UNsterstützung vieler Fans. Los gehts in der Arena am Brandl um 15 Uhr.

Very British wird es schon am Samstagvormittag in Pfaffenhofen. Auf dem Realschulsportplatz treffen sich ab neun Uhr acht Teams aus ganz Bayern, um sich in dem Schlagballspiel zu messen. Pitches, Bowler und Batsmen sind den ganzen Tag bis etwa 17 Uhr 30 auf dem Platz zu bewundern. Das Besondere an diesem Turnier: Das Team aus Pfaffenhofen besteht im Rahmen des Programms Sportintegration auch aus geflüchteten Sportlern.