21. Gredinger Trachtenmarkt unter dem Motto „Accessoires“

Greding (intv) Beim Thema „Tracht“ denken wir Bayern immer gleich an Dirndl und Lederhose. Die Traditionsroben gibt es aber in diversen Erscheinungsformen. So haben verschiedene Regionen, Stände, Ethnien und Berufsgruppen auch entsprechend unterschiedliche Trachten. Die neuesten Trends der Trachtenmode können am sechsten und siebten September wieder in Greding bewundert werden. Dann findet dort zum 21. Mal der Gredinger Trachtenmarkt statt. Dabei handelt es sich um die größte Trachten-Fachmesse Deutschlands. Für Trachtenliebhaber und die Gredinger selbst ist der Markt immer der Höhepunkt des Jahres. Circa 15.000 Besucher werden erwartet. Das diesjährige Motto lautet „Accessoires“. Von Schürzen und Knöpfen über Gürtel bis hin zu Hüten. Alles was zur Tracht dazu gehört wird in Greding auch zu sehen und zu kaufen sein. Ausgerichtet wird der Markt vom Bayerischen Landesverein für Heimatpflege, dem Bezirk Mittelfranken und der Stadt Greding. Der Eintritt kostet zwei Euro. Der Trachtenmarkt findet bei jedem Wetter statt.