20. Gerolfinger Waldweihnacht

Ingolstadt (intv) Ein Jubiläum feierte an diesem Wochenende die Gerolfinger Waldweihnacht. Bereits zum 20. Mal fand die vor allem bei Kindern beliebte Veranstaltung statt. Entstanden ist sie 1995 in einer Gruppenstunde. Die Organisatoren wollten bewusst mit Jugendlichen etwas im Wald machen, das sie auf die Weihnachtszeit einstimmt.

Besinnliche Stimmung wurde durch das Erzählen von Geschichten und das Singen von Weihnachtsliedern erzeugt. Taschenlampen und Laternen machten auch den Weg zwischen den drei Stationen zu einem echten Erlebnis für die anwesenden Kinder. Während an der ersten Station bei der Gerolfinger Kirche noch weniger Leute dabei waren, war der Tross bis zur dritten Station am Pavillon im Eichenwald auf mehr als 100 Leute angewachsen.