2. Ingolstädter Pflegetag

Ingolstadt (intv) Pflege ist bunt, vielfältig und kann Spaß machen, das war die Botschaft des 2. Ingolstädter Pflegetages. In der Realität leidet der Berufsstand der Pfleger derzeit unter Fachkräftemangel und einem schlechten Image. Zudem werden die Pfleger immer älter. Darum ist es nötig vor allem junge Leute für den Beruf des Pflegers zu begeistern. Da für viele vor allem die Schattenseiten von schlechter Bezahlung und ungeregelten Arbeitszeiten präsent sind, war es notwendig die Besucher umfassend über die vielversprechenden Einstellungschancen und die diversen Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten zu informieren. Allerlei Gerätschaften und Stände brachten den Schülern und anderen Interessierten das volle Spektrum des Berufs näher.