19-jähriger beleidigt Polizisten nach Auseinandersetzung

Neuburg (intv) Nachdem ein junger Mann am Sonntagmorgen vor einer Gaststätte auf den Türsteher eingeschlagen hatte, erhielt er von der Polizei einen Platzverweis. Doch er ignorierte diesen und beleidigte die beiden Beamten, die angerückt waren mit üblen Ausdrücken.

Um weitere Straftaten zu verhindern, wurde der Mann in Gewahrsam genommen. Er wurde zu Boden gebracht und gefesselt. Der anscheinend stark alkoholisierte Mann wurde im Haftraum ausgenüchtert.

Nun muss er sich wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beamtenbeleidigung verantworten.