Frontalzusammenstoß auf der B16 bei Manching

Manching (intv) Sonntag Abend kurz vor halb sechs wollte ein 34-jähriger Autofahrer mit seinem Fahrzeug auf der B16 Höhe Geisenfelder Straße nach links Richtung Manching abbiegen. Links abzubiegen ist an dieser Kreuzung allerdings verboten. Der Mann übersah dabei das entgegenkommende Fahrzeug einer 77-jährigen Frau aus dem Landkreis Pfaffenhofen. Die beiden Autos prallten frontal zusammen. Beide Autofahrer hatten Glück und wurden mit nur leichteren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge mussten mit einem Totalschaden von schätzungsweise 9000 Euro abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Manching leitete den Verkehr an der Unfallstelle vorbei.