Unfälle in der Region: mehrere Schwerverletzte

Peutenhausen (intv) – Heute morgen legte ein Auffahrunfall auf der B300 den Berufsverkehr bei Peutenhausen lahm. Beteiligt waren insgesamt drei Autos. Weil eine 32-jährige Autofahrerin verkehrsbedingt bremsen musste, stießen die beiden nachfolgenden Autos zusammen und rutschten in das Auto der 32-Jährigen. Verletzt wurde dabei keiner, die Polizei sperrte die B300 für die Bergung.

Weniger Glück hatte gestern früh ein 16-Jähriger Schüler aus Kinding. Er war mit seinem Moped bei Pfahldorf unterwegs, als er mit einem VW zusammenstieß. Der VW-Fahrer übersah den Schüler beim Abbiegen auf die Vorfahrtstraße. Er kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Gestern Nachmittag wurde auch bei Rohrbach im Landkreis Pfaffenhofen ein Motorradfahrer bei einem Unfall schwer verletzt. Beim Abbiegen auf die Staatsstraße übersah eine Autofahrerin den 57-Jährigen Motorradfahrer, die Rettungskräfte brachten ihn mit einem offenen Beinbruch in ein Krankenhaus.

Ebenfalls schwer verletzt wurde gestern bei Pyrbaum ein 23-jähriger Motorradfahrer. Er missachtete beim Abbiegen die Vorfahrt und stieß mit einer Autofahrerin zusammen. Der junge Mann wurde in den Graben geschleudert und schwer verletzt. Die Sanitäter brachten ihn ins Klinikum.