Gasalarm in Baar-Ebenhausen

Baar-Ebenhausen (intv) In Baar Ebenhausen waren die Einsatzkräfte am Montagabend im Großeinsatz. In einem Chemiebetrieb war es gegen 20:45 Uhr wegen eines technischen Defekts zu einer Überhitzung gekommen. Daraufhin trat eine Rauchwolke aus, die nach Osten zog. Die Polizei rief die betroffenen Anwohner dazu auf, Fenster zu schließen und in den Häusern zu bleiben. Ein Großaufgebot von Feuerwehren und THW kühlte die Anlage und stoppte den Rauchaustritt. Die Feuerwehr überprüfte die ausgetretenen Stoffe und gab Entwarnung. Für die Bevölkerung bestand zu keiner Zeit eine Gefahr.