FC Ingolstadt 04 schlägt Tabellenführer

Ingolstadt (intv) Ausgerechnet gegen den Tabellenführer und ausgerechnet gegen den Ex-Trainer Ralph Hasenhüttl hat der FC Ingolstadt überraschend einen Sieg gefeiert. Die engagiert auftretenden Schanzer schlugen die Gäste aus Ostdeutschland am Samstagnachmittag mit 1:0. Für Leipzig bedeutet die erste Saisonniederlage auch den Verlust der Tabellenführung. Mann des Spiels war Roger, der nach einem Freistoß von Anthony Jung per Kopf den Siegtreffer erzielte. In der zweiten Halbzeit bestimmten die Gäste das Spiel, trafen aber nicht oder scheiterten an Torwart Hansen. Der FCI hat das Tabellenende verlassen und liegt jetzt vor Darmstadt auf Platz 17. FC Bayern Boss Rummenigge versprach den Ingolstädtern eine Wagenladung Weißwürscht und Weißbier, für die Schützenhilfe beim Weg der Bayern zurück an die Tabellenspitze.