Landwirt stirbt in Güllegrube

Karlskron (intv) In Karlskron ist ein Landwirt am Montagnachmittag  in eine Güllegrube gestürzt und dort gestorben. Der 65-jährige Seniorlandwirt hatte mit einem Kran an der Grube gearbeitet. Aus ungeklärter Ursache sürzte er in die zwei Meter tiefe Grube und konnte sich nicht mehr befreien. Die Familie fand ihn und rief den Rettungsdienst. Für den 65-jährigen kam jede Hilfe zu spät.