150.000 Euro Schaden bei Wohnhausbrand

Wellheim (intv) In der Nacht zum Samstag hat beim Brand eines Holzschuppens in Wellheim im Landkreis Eichstätt auch das benachbarte Wohngebäude Feuer gefangen. Der Dachstuhl des Hauses geriet trotz des schnellen Einschreitens der Feuerwehr in Brand und auch das Obergeschoss des Gebäudes wurde in Mitleidenschaft gezogen. Die drei Bewohner des Hauses konnten sich rechtzeitig aus dem Gebäude retten, sie blieben unverletzt. Nach ersten Schätzungen der Polizei entstand ein Schaden in Höhe von 150.000 Euro. Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat noch in der Nacht die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.