15 – jähriger Neumarkter soll Gleichaltrigen beraubt haben

Neumarkt (intv) Die Kripo Regensburg hat in Neumarkt einen 15-jährigen mutmaßlichen Räuber verhaftet. Der Jugendliche steht unter Verdacht, am Samstagabend einen Gleichaltrigen im Stadtpark am Neumarkt brutal ausgeraubt zu haben. Der Täter hatte dem Opfer Schläge und Tritte zugefügt und ihm persönliche Gegenstände und Bargeld geraubt. Der Geschädigte hat den Tatverdächtigen jetzt im Neumarkter Freibad wiedererkannt. Eine zivilen Einsatzgruppe hat den Verdächtigen widerstandslos festgenommen. Der 15-jährige Verdächtige ist wieder auf freiem Fuß. Die Kripo Regensburg prüft den Wahrheitsgehalt der jeweiligen Aussagen.