Hofmühlfest abgesagt

Eichstätt (intv) Das Hofmühlfest in Eichstätt am ersten Augustwochenende ist abgesagt. Über facebook teilt die Brauerei mit, dass sie sich wegen des extrem erhöhten Sicherheitsaufwands zu diesem Schritt entschlossen hat. Wörtlich heißt es, „wir wollen ein gemütliches Familienfest und keine Securityparty“.  Die Brauerei bedauert die Entscheidung und teilt weiter mit, dass sie diese Entscheidung aufgrund der Vorfälle der vergangenen Tage getroffen habe und dass sie um die Sicherheit der Gäste besorgt sei. Im nächsten Jahr sehe es bestimmt wieder ganz anders aus. Einen Nachholtermin in diesem Jahr wird es nicht geben. Das Fest war für den 5. und 6. August geplant.