14-jährige Rennertshofenerin startet durch

Rennertshofen (intv) Junge Gesangstalente sucht die Musikshow „The Voice Kids“. Auf der Bühne stehen Kinder zwischen 8 und 14 Jahren ihre außergewöhnlichen Stimmen präsentieren. Lukas aus Ingolstadt haben wir Ihnen bereits vorgestellt. Der 13-Jährige steht kurz vorm Halbfinale, muss aber noch in den Battles bestehen. Er ist nicht das einzige Gesangstalent aus unserer Region. Auch Rennertshofen kann ein solches vorweisen. Sophie Stolte hat sich bereits in den Battles durchgesetzt und fährt als eine von 15 Finalisten nach Berlin. Vor allem Coach Johannes Strate von der Band Revolverheld war vom Gesangstalent der Schülerin überzeugt.

Seit Kindesbeinen an ist Sophies Traum Sängerin zu werden. Dem kommt sie durch „The Voice Kids“ einen großen Schritt näher. Hier hat sie auch gelernt, ihr Lampenfieber in den Griff zu bekommen: „Bei den ‚Blind Auditions‘ wars richtig schlimm. Ich dachte mir nur: ‚Ich kann doch da jetzt nicht hochgehen und singen. Aber dann auf der Bühne ist das komplett weg, du vergisst alles um dich herum und das Publikum klatscht und macht mit und dann kann man einfach gut singen. Das geht dann plötzlich alles ganz locker“, erzählt Sophie.

Mama Belinda ist mächtig stolz auf ihre Tochter. Die ganze Familie unterstützt die 14-jährige und fiebert bei jedem Auftritt mit. „Wir Eltern müssen ja leider immer weinen, das ist auch bei mir nicht anders, aber es sind ja Freudentränen. Es ist alles voller Emotion. Wir fiebern mit, wir jubeln mit und heulen natürlich auch. Irgendwann ist es außerhalb unserer Reichweite, wir begleiten zwar, aber irgendwann lässt man sich nur noch überraschen – und staunt.“

Wenn die 14-jährige nicht gerade ihre Stimme zum Besten gibt, kümmert sich Sophie liebevoll um ihr Pony Sternschnuppe. Die beiden gehen gemeinsam durch dick und dünn. Nach Berlin wird Sternschnuppe die 14-jährige zwar nicht begleiten können, aber am 17. April um 20:15 vor dem Bildschirm kräftig die Daumen drücken, so wie ganz Rennertshofen.