14-jährige Radlerin angefahren: Polizei sucht Unfallverursacher

Ingolstadt (intv) Eine 14-jährige Radfahrerin ist bei einem Unfalll schwer verletzt worden, jetzt sucht die Polizei nach dem Unfallverursacher.

Das Mädchen war gestern Mittag auf dem Ingolstädter Radweg „Bei der Hollerstaude“ in Richtung Audi-Ring unterwegs. Ein blauer Skoda kam von rechts und bremste zunächst. Der Fahrer gab dem Mädchen das Zeichen, weiter zu fahren. Als die 14-Jährige in die Pedale trat, gab auch der Skodafahrer Gas. Bei dem Zusammenstoß schleuderte das Mädchen auf die Motorhaube und anschließend auf den Asphalt. Der Unfallverursacher begutachtete daraufhin den Schaden an seinem Auto und fuhr weiter. Das Mädchen kam mit diversen Schürfwunden, Prellungen und einer Gehirnerschütterung ins Krankenhaus. Die Polizei sucht nun nach dem Unfallverursacher.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:
• männlich
• ca. 40 Jahre alt
• arabisches Erscheinungsbild
• Sprache Deutsch mit ausländischem Akzent

Die Verkehrspolizei Ingolstadt nimmt Hinweise zur Unfallflucht unter der Tel. 0841-9343-4410 entgegen.