13. Eichstätter Kabaretttage: „Langsam werd ich ungemütlich“

Eichstätt (intv) Der Kabarettist Stefan Waghubinger ist Österreicher, lebt aber seit 20 Jahren in Deutschland. Deshalb betreibt er österreichisches Jammern und Nörgeln inzwischen mit deutscher Gründlichkeit. Mit seinem Soloprogramm “ Langsam werd` ich ungemütlich”entführt er sein Publikum in eine abgründige Gedankenwelt,  in der man nie sicher sein kann, ob sie ernst gemeint ist oder nicht. Seine Bühnenfigur schein gutmütig und leicht vertrottelt, doch wenn er sein Publikum im leichten Plauderton einlullt, sitzt jede Pointe und wird zum verbalen Schlagabtausch.