Erneute Suche nach vermisstem Rentner

Ingolstadt (intv) Am Mittwochnachmittag hat die Polizei noch einmal nach dem seit Sonntag vermissten Rentner gesucht. Ein Polizeihubschrauber flog in geringer Höhe die Donau vom Stadtgebiet Ingolstadt bis Vohburg ab. Am Sonntag hatte ein Großaufgebot mit Booten, Hunden und Hubschraubern erfolglos nach dem 74-jährigen gesucht. Am Donauufer in Ingolstadt lagen Kleidung und persönliche Gegenstände des Vermissten. Er hatte an mehrere Adressaten einen Abschiedsbrief geschickt. Die Polizei geht davon aus, dass sich der gesundheitlich angeschlagene Mann selbst das Leben genommen hat.