111 Orte im Altmühltal und Ingolstadt, die man gesehen haben muss

Ingolstadt/ Eichstätt (intv) Richard Auer und Gerhard von Kapff sind zwei echte Lokalpatrioten. Der eine kommt aus Eichstätt, der andere aus Ingolstadt. Jetzt haben die beiden Autoren ein Buch mit den 111 besten Orten im Altmühltal und Ingolstadt geschrieben, die man, laut ihnen, gesehen haben muss. Für Auer und von Kapff die Erfüllung eines langgehegten Traumes. „Ich habe schon lange mit der Idee eines solchen Buches geliebäugelt. Als mein Kollege Gerhard von Kapff mich angesprochen hat, ob ich darauf Lust hätte, war ich sofort dabei“, erklärt Richard Auer. „Wir haben Orte aus der Gegend genommen und sie von einer anderen Perspektive beleuchtet“, sagt Gerhard von Kapff. Es müssen eben nicht immer die entlegensten Orten der Welt sein. Auch hier bei uns gibt es noch Vieles zu entdecken. Und zwar nicht nur für Touristn. Auch wer schon lange in der Region wohnt, wird verblüfft sein. Denn das Buch ist eben kein klassischer Reiseführer. „Im Grunde sind das 111 kleine Essays. Geschichten mit einem Augenzwinkern“, so Auer. Also halten Sie doch am Wochenende gleich einmal die Augen offen. Manchmal gibt es nämlich noch viel mehr zu entdecken, als man auf den ersten Blick sieht.