10.000 Euro Schaden bei Einbruch

Karlskron (intv) In der Nacht von Samstag auf Sonntag haben Unbekannte rund 900 Meter Starkstromkabel erbeutet. Die Täter zwickten den Zaun einer Firma im Karlskroner Ortsteil Brautlach durch und beschädigten mehrere Hofleuchten samt Bewegungsmelder, um ungesehen zu Werke gehen zu können. Die Polizei in Schrobenhausen konnte allerdings schon einen kleinen Erfolg erzielen: Am Tatort stellte sie Schuh- und Fingerabdruckspuren sicher, die nun ausgewertet werden. Da die Täter zum Abtransport der Kabel wahrscheinlich einen Lieferwagen oder Lkw benutzt haben, bittet die Polizei mögliche Zeugen, sich unter der Telefonnummer 08252/8975-0 zu melden.