Top Videos

Meldungen

CSU-Politiker und Firma Hipp gegen neue EU-Öko-Verordnung

Pfaffenhofen (intv) Der bayerische Landwirtschaftsminister, die Vorsitzende der CSU Landesgruppe im Deutschen Bundestag und der Bundestagsabgeordnete aus dem Wahlkreis sitzen selten alle zusammen an einem Tisch. Erst recht mit Claus Hipp, seinem Sohn Stefan und den wichtigsten Mitarbeitern des Babynahrungsmittelherstellers. Doch der Anlass für dieses Treffen ist wohl zu wichtig als dass man sich auf […]Weiterlesen

ERCI: Schützenfest gegen Schwenningen

Ingolstadt (intv) Der ERC Ingolstadt hat sich nach der 2:4-Pleite gegen Wolfsburg eindrucksvoll zurückgemeldet. Am Freitag Abend bezwangen die Panther die Schwenninger Wild Wings mit 7:4. Gleich im ersten Drittel bekamen die 3390 Zuschauer einen starken ERC zu sehen: Petr Taticek (11.), John Laliberte (18.) und Brandon Buck (18.) sorgten für die 3:0-Führung nach dem […]Weiterlesen

„Ich bin der böse Mann aus dem Ingolstädter Rathaus“

Ingolstadt (intv) Von halb neun Uhr morgens bis kurz vor 18 Uhr am Abend – das sind gut neun Stunden, die im Arbeitsalltag schnell vergehen können. Für die Geiseln, die Sebastian Q. vor mehr als einem Jahr im Ingolstädter Rathaus fest hielt, waren es wohl die längsten neun Stunden ihres Lebens. Ein Polizeibeamter hatte während […]Weiterlesen

Ex-Wirtschaftsminister Wiesheu sieht Energiewende in der Sackgasse

Ingolstadt (intv) An sich setzt er auf Pünktlichkeit – doch die Baustellen auf der A9 verursachen gerade zu Stoßzeiten den einen oder anderen Stau. Da ist auch ein ehemaliger Wirtschaftsminister nicht gefeit. So kam Otto Wiesheu gestern abend mit 20 Minuten Verspätung nach Ingolstadt, wo er vor dem Wirtschaftsbeirat eine Einschätzung der wirtschaftlichen Lage gab. […]Weiterlesen

Schüler von Exhibitionist belästigt

Ingolstadt (intv) Am Donnerstag Früh hat ein Schüler in der Georgenstraße in Ingolstadt auf den Schulbus gewartet, als ihn ein fremder Mann ansprach. Dabei bemerkte der Junge, dass die Hose des Mannes geöffnet und dessen Glied zu sehen war. Der Schüler lief schnell weg und sah noch, wie der Unbekannte zu Fuß in Richtung Deschinger […]Weiterlesen

Auslandsaufenthalt: Eine Bereicherung für den Lebenslauf

Ingolstadt (intv) Ein Auslandsaufenthalt ist gut für den Lebenslauf. Egal ob es sich dabei um ein Studium, ein Praktikum, eine Tätigkeit als Au Pair oder einen Freiwilligendienst handelt. Wer den Schritt ins Ausland wagt, kann eine andere Kultur kennen lernen und nicht zuletzt seine Sprachkenntnisse verbessern. Welche Möglichkeiten junge Menschen haben, um in der Ferne […]Weiterlesen

Verleihung des DONAUKURIER-Ehrenamtspreises

Riedenburg (intv) Das Ehrenamt hat viele Facetten, ob politisch, sozial oder gesellschaftlich. Ehrenamtliches Engagement gilt es zu würdigen, gerade in unserer heutigen schnelllebigen Zeit, in der es oft auch sehr egoistisch zugehen kann. Am Donnerstag Abend wurde der alljährliche DONAUKURIER-Ehrenamtspreis in Riedenburg verliehen. Er geht in diesem Jahr an Hans Schlagbauer, der seit 16 Jahren […]Weiterlesen

Gerüst stürzt ein

Neuburg (intv) Riesenschreck gestern für die Anwohner der Max-Peschel-Straße in Neuburg. Am Vormittag stürzte ein Baugerüst um. Das Gerüst war an einem Gebäude aufgebaut und mit Dübeln an der Unterseite der Balkone befestigt. Beim Umfallen wurde die Straßenbeleuchtung beschädigt, außerdem landeten Einzelteile auf den Dächern von Garagen im Umkreis. Der Schaden liegt nach ersten Schätzungen […]Weiterlesen

Zeiger vor oder zurück?

Ingolstadt (intv) Der halbjährliche Wechsel zwischen Sommer- und Winterzeit ist für viele ein lästiges Muss. Rund 70% der Bayern halten die Zeitumstellung für überflüssig und längst überholt. Laut einer Forsa-Umfrage würde mehr als die Hälfte die dauerhafte Einführung der Sommerzeit bevorzugen. Schon allein um sich nicht immer wieder aufs Neue zu fragen, ob die Zeiger […]Weiterlesen

Breitbandausbau in der Region schreitet voran

Ingolstadt/Hohenwart (intv) Finanzminister Markus Söder nennt es den ersten Schritt in eine digitale Revolution: Das neue Breitband-Förderprogramm, genehmigt vor ein paar Monaten in Brüssel. Demnach sollen rund zwei Drittel der Gemeinden in Bayern in Sachen schnelleres Internet mit 80 Prozent und mehr gefördert werden. Besonders strukturschwache, ländliche Regionen können hier profitieren. Das wünscht sich auch […]Weiterlesen